Regional genießen

mit den Schätzen unserer Region

BESTES GEMÜSE

AUS DEM DINGDENER UMLAND.

Unser Credo lautet: Bevor wir Produkte aus weiter Ferne beziehen, schauen wir zu allererst, was unsere schöne Region zu bieten hat. Nicht nur, weil die heimischen Zutaten einfach lecker schmecken und wir die Produzenten & Erzeuger vor Ort unterstützen möchten – sondern natürlich auch unserer Umwelt zu Liebe. So beziehen wir zum Beispiel viele heimische und saisonale Gemüsesorten von Höfen aus der Dingdener Umgebung wie dem Gemüsehof Bielefeld in Dingden, dem Hof Schäfer in Nordbrock und von Bauer Brauer in Lankern. Und auch in unserem eigenen Garten wächst so einiges, das den Weg in unsere Küche findet: die verschiedensten Kräuter, Salate, alte Birnensorten wie die „gute Luise“ oder auch Blumen für die Deko auf unseren Tischen.

UNSERE BURGER

MIT FLEISCH AUS DER REGION.

Unsere Burger sind schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken aus unserem Gasthof. Die schönste „Burger-Situation“ hat uns eine 95 Jahre alte Dame beschert. Sie kam mit einer Freundin zu uns mit den Worten: „Mein Enkelsohn hat mir erzählt, dass es hier so leckere, gute Burger gibt!“ – und mit „gut“ meinen Jung & Alt wohl vor allem das Fleisch unserer Burger-Pattys, das wir direkt aus der Region beziehen.

  • So stammt das Rindfleisch direkt von Klaus Nienhaus‘ Hof in der Dingdener Heide (dem ein oder anderen besser bekannt als „Küksmann“).

  • Das Fleisch für unseren beliebten Büffelburger beziehen wir vom Büffelhof Kragemann in Bocholt-Barlo.

  • Das Lammfleisch für unseren Heideburger liefert uns Schäfer Achim Koop, dessen Tiere auch in der Dingdener Heide weiden.

Das Brot für unsere Burger-Buns sowie für viele andere Gerichte backen übrigens die beiden schönen Dorf-Bäckereien Wanders und Winkelmann für uns immer frisch.

GUTER KÄSE

MUSS NICHT IMMER AUS HOLLAND KOMMEN.

Auch in unserer Nachbarschaft gibt es erstklassige Käsereien, von denen wir gerne Käse-Spezialitäten beziehen. Zum Beispiel Ziegenkäse oder Camembert vom Biohof Groß-Bölting in Nordbrock oder vom Büffelhof Kragemann in Bocholt-Barlo, die exzellenten Mozzarella und Burrata aus Büffelmilch liefern.

BIER

DAS NACH NIEDERRHEIN SCHMECKT.

„Bier braucht Heimat“ – das sagt Walter Hüsgens, Bierbrauer mit Herz, aus Wesel-Büderich. Und genau dieses Gefühl von Heimat schmeckt man direkt beim ersten Schluck. Von seiner Hausbrauerei Walter Bräu bekommen wir saisonal wechselnde Biersorten, die wir vom Fass ausschenken. Im Frühling zum Beispiel den Klassiker „Walters Landbier“, im Herbst & Winter den beliebten dunklen Winterbock.

Malz am Hahn & in der Küche

Auch unser Malzbier wird direkt nebenan in Hamminkeln von der Familie Kloppert in der Brauerei Feldschlösschen gebraut. Und das trinken unsere Gäste nicht nur gerne frisch vom Zapfhahn, sondern damit kreieren unsere Köche auch gerne mal das ein oder andere Sößchen!

SAFT & SCHNAPS –

BEIDES DIREKT VON HIER.

Spätestens seitdem auf dem Sommerfest des Bundespräsidenten die Säfte & Seccos aus dem Hause van Nahmen in Hamminkeln ausgeschenkt werden, ist der „kleine Saftladen“, wie ihn Peter van Nahmen immernoch liebevoll nennt, wohl wirklich jedem Menschen ein Begriff. Umso glücklicher sind wir, dass die exzellente Obstkelterei direkt bei uns um die Ecke liegt und wir dort immer die besten Säfte, Schorlen und alkoholfreien Frucht-Seccos bekommen. Und nicht zuletzt ist der Besuch auf dem Hof immer ein Highlight für unsere kleinen Töchter!

Hochprozentiges aus Ringenberg

Und wenn unsere Gäste doch mal mehr Umdrehungen wünschen – und das kommt nicht selten vor –, dann sind die Spirituosen aus der Brennerei Bovenkerck in Ringenberg der perfekte Begleiter für einen feucht-fröhlichen Abend bei uns im Gasthof!

Wenn Sie die guten Produkte aus unserer Region auch zu Hause genießen wollen, dann schauen Sie doch mal hier vorbei: https://feines-vom-land.de